Über mich


«Geh nicht nur die glatten Strassen. Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.»
Antoine de Saint-Exupéry

«Ich bin berufen, etwas zu tun oder zu sein, wofür keine andere, wofür kein anderer berufen ist; ich habe einen Platz auf Gottes Erde, den kein anderer hat. Ob ich reich bin oder arm, verachtet oder geehrt bei den Menschen, Gott kennt mich und ruft mich bei meinem Namen.»
Kardinal John Henry Newman

Bereits seit mehreren Jahren organisiere ich Wallfahrten an diverse Orte.

Nach meinem Studium (2 Jahre Glaubenskurs, anschliessend 4 Jahre Theologie-Kurs für Laien) habe ich nun endlich mehr Zeit, um mich den Wallfahrten zu widmen. Einige Reisen organisiere ich selber, andere Wallfahrten diverser Unternehmen darf ich als Pilgerleiter begleiten.

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die Wünsche der Gottesmutter zu verwirklichen, damit viele Menschen ihre Sehnsucht nach vertiefter Spiritualität stillen können. Auch sollen die Pilger die Möglichkeit haben, sich mit Gleichgesinnten während ein oder mehreren Tagen zu unterhalten. Es ist mir auch ein Anliegen, nicht in erster Linie gewinnorientiert zu arbeiten, sondern die Pilgerreisen preisgünstig und für jedermann/frau zu gestalten.

Ich würde mich sehr freuen, auch Sie auf einer Wallfahrt kennenlernen zu dürfen.

Adelbert Imboden

Das im Archiv, Kloster Mallersdorf gefundene Gebet, ist auch mein Lebensprogramm
«Nichts soll mich von Jesus scheiden, weder Freude noch Leid, weder Angst noch Qual. Ihm will ich anhangen in demütigem Gehorsam, tiefer Selbstverleugnung und in brennender Liebe. Er ist mein Wendepunkt, der Brennpunkt meines Herzens; es mag mich anziehen, was da will, von ihm soll es mich nicht ablenken; mag mich Not, Bedrängnis, gefahrdrohende Unschlüssigkeit ankämpfen, nicht will ich durch Trübsinn und Traurigkeit seine freudige Liebe in mir unterdrücken. Kämpfen will ich mit Heldenmut den Kampf der Ehre gegen alle diese Feinde.»


Diese Kapelle ist vom Hl. Bischof Adelbert geweiht und heisst darum auch die Kapelle zum Hl. Adelbert. Die Kapelle befindet sich auf dem Habt-Platz in Krakau / Polen


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken